Kommandant Jakob Flotzinger (Bauer in Ameislern)
von: 1892 bis: 1908
Neuer Kommandant wurde Jakob Flotzinger. Die Feuerwehr zählte bereits 100 Aktive und 20 Unterstützende Mitglieder.

Durch die großzügige finanzielle Unterstützung vom Landes-Feuerwehrfonds sowie vom Kaiser Franz Josef I konnten die notwendigen Gerätschaften angekauft werden.

Auch die gesamte Musikkapelle mit 28 Mann ist der Feuerwehr beigetreten und stellte sich als Feuerwehrkapelle unter das Kommando von Jakob Flotzinger.

Die Spritze wurde jeweils 1/4 Jahr beim eingeteilten Abteilungsleiter der Spritzenmannschaft gelagert. Für die übrigen Geräte und Schläuche war der Zeugwart zuständig.
zurück

Einsätze OÖ
Derzeit kein Einsatz für die Feuerwehr Peterskirchen
Facebook
Unwetterzentrale
Sponsoren
Besucherzähler
Jetzt: 2
Heute: 37
Gesamt (01.05.2014): 265571
Webstatistik