Feuerwehrhaus
Im Frühjahr 2003 erfolgte der Spatenstich zum Bau des neuen Feuerwehrhauses. Durch die Mithilfe und Erbringung von über 4.600 Stunden Eigenleistung konnten wir am 12.11.2005 in das schon fast fertiggestellte neue Feuerwehrhaus übersiedeln. Die Übersiedlung wurde bereits früher durchgeführt, da zu diesem Zeitpunkt auch das neue Warn- und Alarmsystem in Betrieb genommen wurde. Die komplette Fertigstellung des Gebäudes erfolgte im Frühjahr 2006.
Räume
Dachboden über Fahrzeughalle
Im Dachboden werden zahlreiche Sondereinsatzmittel gelagert.
Gerätschaften:
- Ölsperren, Ölbindemittel
- Diverses für Unwetter
- 1000 Liter Tanks
- Jugendgeräte und Weihnachtskrippe
- Festmittel (Bühne, Gläser, Plakatständer)
- usw.

Durch die Zufahrtsstraße und den Hubwagen können alle Geräte rasch transportiert und verladen werden.
Einsatzleitstelle mit Kommandoraum
Der Kommandoraum mit Florianstation sowie Warn- und Alarmsystem (WAS) dient zur Koordinierung der Einsätze.

Auch der Laptop, die Wasserkarte und ein großer Besprechungstisch für Kommandositzungen und Dienstbesprechungen hat hier Platz.
Fahrzeughalle
In der Halle mit 3 Sektionaltoren befinden sich unsere Einsatzfahrzeuge.

Die Einsatzbekleidung ist an der Rückseite in den Spints eingeräumt.
Jugendraum
Für die Jugend wurde ein Raum mit Tischen und einem PC für die Ausbildung eingerichtet.

Die restliche Bekleidung finde in diesem Raum Platz.
Katastrophenschutzlager
Das Hochregallager wurde hinter dem Waschplatz in Zusammenarbeit mit der Gemeinde errichtet.

Hier werden in mehreren Paletten Sandsäcke für die Unwettereinsätze gelagert und können jederzeit abtransportiert werden.

Die anderen Geräte für die Unwetterbekämpfung sind im Dachboden gelagert.
Küche und Aufenthaltsraum
Im Aufenthaltsraum wird die Versorgung bei längeren Einsätzen und nach Übungen sichergestellt.

Durch die Küchenzeile können kleine und einfache Gerichte erwärmt werden.
Schlauchturm
Der eingebaute Schlauchaufzug kann die Schläuche gleichzeitig auf und ab transportieren und rollen in beide Richtungen.

Auch die Reinigungsgeräte mit Hochdruckreiniger, Autowaschbürsten, Besen, usw. werden dort gelagert.
Schulungsraum
Für Schulungen und Vorträge wurde dieser Raum in Eigenregie ausgestattet. Durch die flexiblen Tische und ca. 60 Stühle kann dieser unterschiedlich aufgebaut werden.

Durch den Beamer, Leinwand und dem Laptop können hier jederzeit auch Schulungspräsentationen und Videos gezeigt werden.
Werkstatt
Angrenzend an die Fahrzeughalle haben wir eine kleien Werkstatt die mit einem Werkzeugwagen, Akkuschrauber, Flex usw. ausgestattet ist.

Auch die Atemschutzwerkstätte ist hier eingebunden. So können die Geräte nach den Einsätzen und Übungen geprüft und gereinigt werden.
Veranstaltung
Einsätze OÖ
Derzeit kein Einsatz für die Feuerwehr Peterskirchen
Einsätze Bezirk
Unwetterzentrale
Sponsoren
Besucherzähler
Jetzt: 1
Heute: 96
Gesamt (01.05.2014): 94004
Webstatistik